So deinstallieren Sie Norton Internet Security in Windows 10?

Das Deinstallieren einer Software wie Norton Internet Security von Ihrem PC ist möglicherweise sehr einfach. Sie müssen nur in die Systemsteuerung gehen und in Windows auf "Software" klicken. Suchen Sie jetzt einfach nach Norton Internet Security. Mit nur einem Mausklick ist es weg! Leider ist das nicht so einfach. Wenn Sie dies bereits getan haben, können Sie allein feststellen, dass das vollständige Entfernen von Norton Internet Security die Tatsache bestätigen kann, dass dies nicht so leicht vonstatten geht.

Manchmal kann Norton bei der Deinstallation einige Dateien in der Registrierung zurücklassen. Aus diesem Grund werden einige dieser Dateien nicht mit einer normalen Windows-Deinstallationsfunktion entfernt. Diese Dateien können bei einigen Ihrer anderen Software-Programme zu Behinderungen führen. Aus diesem Grund wird es während der Verwendung sehr langsam, unabhängig davon, ob Sie eine andere Internet-Sicherheitsprogramme installieren oder nicht.

Auf dem Markt gibt es viele Auswahlmöglichkeiten für Sicherheitsprogramme. Norton Antivirus wird von Symantec veröffentlicht. Es ist eine der bekannten Sicherheitssoftware einer Antivirus-Produktlinie. Als Benutzer kann dieses Programm zuweilen nicht bestritten werden und es wird versucht, andere Software zu verwenden.

Wenn Sie als Benutzer Norton Antivirus verwenden und ein anderes Antivirus auf Ihrem PC verwenden möchten, müssen Sie das Norton Antivirus-Programm installieren, damit Sie ein anderes Programm erfolgreich verwenden können. Sie können die Antivirensoftware ganz bequem von zu Hause aus deinstallieren.

Sie müssen zuerst Ihren PC einschalten und dann zur "Systemsteuerung" gehen. Wenn Sie dort sind, können Sie die "Systemsteuerung" öffnen, und Sie werden mit der Option "Programme" angezeigt. Dort finden Sie die Option "Deinstallieren". Tippen Sie auf die Option "Deinstallieren". Wenn Sie auf die Deinstallationsoption geklickt haben, wird eine Liste der Programme angezeigt, die auf Ihrem PC installiert sind. Da diese Programme in alphabetischer Reihenfolge angeordnet sind, können Sie das Programm, das Sie deinstallieren möchten, ganz einfach von Ihrem PC aus finden.

Wenn Sie das Norton-Programm dort finden, klicken Sie einfach einmal darauf. Sie sollten die gespeicherte Datei nicht doppelklicken oder nicht rechtsklicken. Tippen Sie einfach einmal darauf und es wird eine Option "Deinstallieren" darüber angezeigt, die sich neben "Organisieren" befindet. Alles, was Sie tun müssen, ist die Option "Deinstallieren" anzuklicken. Das Deinstallationsprogramm des Programms wird angezeigt. Tippen Sie einfach auf das nächste Symbol und dann erneut auf das nächste Symbol, bis es von Ihrem PC deinstalliert wird. Nachdem das Programm erfolgreich deinstalliert wurde, werden Sie darüber informiert, dass das Programm erfolgreich entfernt wurde. Weitere Hilfe erhalten Sie unter der, Norton-Hotline +32 63680276.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Internet-Sicherheit von Norton von Ihrem Windows zu entfernen, wenn Sie dies nicht selbst tun können. Rufen Sie einfach die Nummer des Norton technischer support Deutschland an, da es sich um ein Team von zertifizierten und geschulten Technikern handelt, die Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Möglicherweise haben Sie einen Grund zum Entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn durch ein anderes Programm ersetzen, um Ihren PC zu schützen.


Norton-Seite | Blog-Seite